Preview Mode Links will not work in preview mode

Gunnar Kaiser auf KaiserTV


May 15, 2021

Prof. Dr. Ulrich Kutschera ist Evolutionsbiologe und Physiologe aus Freiburg i. B. Er war lange Zeit an deutschen Universitäten tätig und hat zahlreiche Forschungsarbeiten zur Biologie und Evolution von Bakterien veröffentlicht. Seit 2007 arbeitet er als Visiting Scientist in Palo Alto, Kalifornien, USA. 2019 erschien das Fachbuch "Physiologie der Pflanzen. Sensible Gewächse in Aktion." und 2020 sein Sachbuch "Klimawandel im Notstandsland. Biologische Realitäten widerlegen Politische Utopien."

 

Im Gespräch mit mir erklärt Kutschera die Eigenart von Viren allgemein, die Theorie der Zoonose sowie Eigenart und mögliche Ursprünge des neuen Coronavirus. Kutschera, der auch Visiting Professor in Peking, China, war, erläutert die Fledermaus-Hypothese, die Theorie vom Wuhan-Markt als Superspreader-Event sowie die Frage, inwiefern offene Grenzen als Hauptursache der weltweiten Verbreitung des Coronavirus beigetragen haben.

 

Zu dem populären Begriff „Corona-Leugner“ hat er ein eindeutiges Verhältnis, allerdings überlegt er auch, wie man mit der Bezeichnung „Pandemieleugner“ umgehen müsste. Auch die Theorie, dass Viren nicht existieren, wird besprochen.

Ulrich Kutschera:

Klimawandel im Notstandsland. Biologische Realitäten widerlegen Pollitische Utopien. 2021. https://www.buchhandlung-lorenzen.de/shop/item/9783347294646/klimawandel-im-notstandsland-von-ulrich-kutschera-kartoniertes-buch

 

Weitere Links zum Autor:

http://tredition.de/autoren/ulrich-kutschera-37682/

http://www.evolutionsbiologen.de