Preview Mode Links will not work in preview mode

Gunnar Kaiser auf KaiserTV


May 5, 2021

"Es ist grundsätzlich falsch, was da passiert, weil der Unterschied zwischen Fakten und Normen nicht respektiert wird, und es ist sachlich falsch, weil es der Faktenlage nicht gerecht wird. Das hat mit Wissenschaft nichts zu tun" – das sagt Prof. Dr. Michael Esfeld zur Coronapolitik.

 

Esfeld ist Professor für Wissenschaftsphilosophie an der Universität Lausanne und Mitglied der nationalen Akademie für Wissenschaften Leopoldina, an die er im Dezember 2020 einen offenen Brief wegen ihrer zweifelhaften Rolle bei der Rechtfertigung des Lockdowns geschrieben hat. Ich habe mit Esfeld über den Missbrauch der Wissenschaft in Zeiten der Pandemie gesprochen.

http://www.michaelesfeld.com/

 

Das jüngst erschienene Buch "Und die Freiheit?" von Christoph Lütge und Michael Esfeld https://www.buchhandlung-lorenzen.de/shop/item/9783742319098/und-die-freiheit-von-christoph-esfeld-lutge-kartoniertes-buch

 

Geführt und aufgezeichnet wurde dieses Gespräch am 01. April 2021 in Lausanne, Schweiz.