Preview Mode Links will not work in preview mode

Gunnar Kaiser auf KaiserTV


Oct 12, 2021

Gerald Dyker ist Professor für organische Chemie und als Studienberater und Studiendekan an einer großen deutschen Universität für den geordneten Ablauf der Lehre verantwortlich. Im Gespräch mit mir reflektiert er, wie die vergangenen drei Semester unter Corona-Bedingungen für die Studenten und die Dozenten gelaufen sind.

 

Was hat sich bewährt, was war unverhältnismäßig? Worunter leiden die Studenten am meisten, inwiefern haben sie den offiziellen Kurs mitgetragen? Er berichtet von den Einschränkungen und der Bürokratie, von der besonderen Situation für ausländische Studenten sowie der Gefahr, dass ungeimpfte Studenten ausgegrenzt und auch wirtschaftlich leiden müssen, wenn sie wöchentlich 2-3 Tests selber zahlen sollen. Welche Lehren können für das kommende Semester gezogen werden, das ein Übergangssemester zur Normalität sein soll?

 

Noch mehr Philosophie, echte Bildung und Vernetzung mit Denkern wie Raphael Bonelli, Milosz Matuschek, Jochen Kirchhoff, Matthias Burchardt, Gunnar Kaiser und vielen anderen gibt es im SYMPOSIUM: http://www.symposium.ws

 

Meine Arbeit unterstützen könnt ihr hier: https://kaisertv.de/spenden/